SV Friedersdorf 1920 e.V.

E2-Junioren : Spielbericht Kreisliga Ost, 4.ST

SV Friedersdorf II   Spg.Roitzsch/United
SV Friedersdorf II 2 : 1 Spg.Roitzsch/United
(0 : 0)
E2-Junioren   ::   Kreisliga Ost   ::   4.ST   ::   26.09.2017 (17:00 Uhr)

Spielstatistik

Tore

Henrik Böhmer, Tomke Mette

Torfolge

1:0 (38.min) - Henrik Böhmer
1:1 (44.min) - Spg.Roitzsch/United
2:1 (48.min) - Tomke Mette

Endlich der erste Dreier!

Im 4. Spiel der Saison hat unsere E2 die ersten Punkte eingefahren.
Nachdem unsere Jungs in den ersten 3 Spielen , welche allesamt auswärts absolviert werden mussten, jeweils nach gutem Spiel leider ohne Punkte da standen, wurde gegen Roitzsch (United 4 Lions l) mit 2:1 gewonnen.
Auch in diesem Spiel waren unsere Gegner wieder 2-3 Jahre älter, aber auf dem Platz war davon über die gesamte Spielzeit nichts zu sehen. So kämpfte sich unsere eigentliche F Jugend Mannschaft von der 1. Minute an in die Partie und beeindruckte durch permanentes Forechecking die körperlich überlegenen Gegner. Immer wieder konnten die Bälle im Mittelfeld erobert werden und durch schnelles Umschaltspiel die eigenen Angriffe gestartet werden. Doch im Abschluss fehlte noch die letzte Konzentration, so dass die gut erarbeiteten Chancen leider fast schon fahrlässig vergeben wurden.
Von Roitzsch war überraschenderweise in der ersten Halbzeit wenig zu sehen, was aber auch ein Indiz für das gute Spiel unserer Mannschaft war. So ging es mit einem für die Gegner schmeichelhaften 0:0 in die Halbzeit. In der Pause wurden anscheinend beide Mannschaften von ihren Trainern auf Sieg eingestellt, denn es kam vom Anpfiff weg zum offenen Schlagabtausch mit offensivem Spiel auf beiden Seiten. So wurden mit sehr schönen Spielzügen durch unsere Jungs eine Vielzahl von guten Chancen herausgespielt, welche jedoch zunächst leider alle vergeben wurden.
Die wieder zahlreich anwesenden Eltern mussten schon befürchten, dass sich dies rächen könnte, denn auch unsere Gäste, welche in der 2. Halbzeit besser ins Spiel kamen, erarbeiteten sich viele Chancen, wovon auch einige 100 % ige dabei waren. Aber entweder versagten die Nerven vor dem Tor oder unser Colin parierte mit hervorragenden Reaktionen die Bälle und hielt zunächst das 0:0 fest. In der 38. Minute war es dann aber soweit . Wieder wurde ein Angriff spielerisch auf einem sehr hohen Niveau über die Außen durch den SVF schnell vorgetragen , in die Mitte gepasst, von dort wieder halblinks auf Henrik abgelegt und der narrte seinen Gegner durch einen kurzen Haken und schloss dann in die lange Ecke unhaltbar ab. Absolut verdient zu diesem Zeitpunkt, war der Jubel riesig.
Doch der Gegner ließ sich davon nicht beeindrucken und wollte unbedingt den Ausgleich und erspielte weiter einige hochkarätige Chancen heraus , welche Colin allesamt abwehrte. Aber in der 44 Minute war auch er machtlos. Durch einen unglücklichen Pressschlag in der Abwehr kam der Ball mit viel Drall und äußerst platziert ins linke untere Eck zurück und landet im Netz zum 1:1. In den letzten Minuten wollten beide Mannschaften den Sieg.
Da fasste sich unser Tomke ein Herz. Aus zentraler Mittelfeld Position wurde er nicht angegriffen und zog aus etwa 12 Meter einfach mal ab und der Ball landet zum vielumjubelten 2:1 im Tor. Anschließend brachten unsere Jungs die Führung mit viel Einsatz über die restliche Spielzeit, so dass der erste Sieg perfekt und absolut verdient war.
Glückwunsch zu dieser tollen Leistung.
Nun gehts erstmal in die wohlverdienten Herbstferien, bevor es am 21.10. mit dem nächsten Ligaspiel weitergeht.


Zurück


Herker - Transport, Baustoffe, Baggerarbeiten


Autohaus Burkhardt