SV Friedersdorf 1920 e.V.

Unioner schießt Friedersdorf zum Sieg!!!

Stefan Cordes, 05.03.2018

Unioner schießt Friedersdorf zum Sieg!!!

Am Sonntag folgten unsere Bambinis der Einladung von Union Sandersdorf zum Onkel Doc Peter Glaß Cup nach Sandersdorf. Das Turniere in Sandersdorf zelebriert werden, weiß im Landkreis jeder, der auch nur den Hauch von Fussball-Interesse hat. Nach den tollen Erfahrungen beim hauseigenen UPZ Bambini Cup wollten wir auch in Sandersdorf zeigen, was wir schon gelernt hatten. Leider war die Auswahl an Spielern sehr begrenzt, so dass wir mit Charly und Norik noch Unterstützung erhielten. Somit waren wir 5 Spieler. Nach einem kurzen Gespräch mit Sven Richter von Union Sandersdorf bekamen wir noch 2 Spieler dazu. Was bei den Männern oder anderen Vereinen vielleicht nicht möglich oder nicht gewollt gewesen wäre, war dort sehr schnell über die Bühne gebracht. Die Tinte unter den Leihvertrag für 4 Stunden war noch gar nicht trocken, da begann für uns auch schon das erste Spiel....

Leider wurde unserem Antrag nicht stattgegeben, dass erste Spiel nicht auszutragen bzw. nach Hinten zu verlegen. Denn im ersten Spiel haben unsere Kids noch das sprichwörtliche Kissen im Gesicht. Doch unsere Jungs schienen durch die tolle Musik von Roland und Erhard hellwach gemacht worden zu sein. Wir buchen euch dann für die nächsten Turniere - egal wo - nur um unsere Kids munter zu machen. Denn unsere Jungs hatten mit Einheit Bernburg gleich den ersten Brocken im Turnier wegzuschaufeln. Doch selbst ohne Spitzhacke und Grubenlampe (war ja hell genug) konnten unsere Jungs gleich im ersten Spiel absolut überzeugen. nach 12 Minuten stand ein 4:0 für den SVF auf der Anzeigetafel. Puhhh...Auftakt geglückt...Torschützen waren Norik, Jojo und Charly (2).

Doch nun wartete der klangvolle Name Hallescher FC auf unsere Kids. Und dann auch noch gegen die reine Mädchenmannschaft. Da tun sich unsere Jungs dann irgendwie immer schwer und wollen Gentleman spielen. Doch nicht am Sonntag. Gar nicht so Gentleman-like wurden den Mädels vom HFC 5 Stück eingeschenkt (5:0). Torschützen hier waren Jojo, Charly, Norik, Jason und Hannes...ja richtig gelesen. Jason und Hannes waren unsere beiden Blitz-Transfers. Im letzten Gruppenspiel standen wir dann dem FSV Halle gegenüber. In diesem Vergleich zogen wir dann mit 2:4 den kürzeren. Doch durch das bessere Torverhältniss sollte es trotzdem zum 1. Platz in der Gruppe reichen. Da Sandersdorf ein Spiel in der Gruppe gegen Gommern verlor und den 2. Platz in Gruppe A belegte, standen wir nun dem Gastgeber im Halbfinale gegenüber.

Und der hatte schon zur Hallenkreismeisterschaft die Muskeln spielen lassen. Doch den Überraschungsmoment hatten wir auf unserer Seite. Anstoß, angetippt und draufgehalten. 2 Sekunden gespielt und der Ball zappelte zur Überraschung aller im Netz der Unioner. Doch dieser "kleine Streich" ließ den Gastgeber erst so richtig in Fahrt kommen. Angriff auf Angriff lief auf unser Tor. So mussten wir uns am Ende dem verdienten Sieger Union Sandersdorf im Halbfinale geschlagen geben. Nun wollten wir unbedingt den 3. Platz nach Friedersdorf holen. Erneut hieß die Partie SV Friedersdorf - FSV Halle 67. Wie in der Überschrift schon erwähnt, erzielte unser Hannes...nja zumindest war er das an dem Tag für 4 Stunden...die beiden Treffer zum 2:0 Endstand...Damit sicherten wir uns beim gutbesetzten Onkel Doc Cup den 3. Platz... Vielen Dank an der Stelle an Union Sandersdorf für die Blitztransfers (die wir natürlich ohne Murren wieder zurück transferierten (hätten wir uns doch mal ne Kaufoption gesichert ;-) ))) und an Peter Glaß für die Unterstützung an den JFV, weil solche Turniere sonst nicht möglich wären, und einen herzlichen Glückwunsch an die Bambinis von Union Sandersdorf, die sich durch ein 3:0 im Finale gegen Eintracht Köthen den Titel sicherten.

Zum Abschluss bekam jedes Kind eine Medaillie und jede Mannschaft einen Pokal samt Urkunde. Damit ist für uns die Hallensaison nun abgeschlossen. Jetzt warten wir nur noch auf Klärchen, dass die Temperaturen wieder ein Bambini Training bzw Spiel draußen zulassen. Im nächsten Jahr kommen wir gern wieder nach Sandersdorf !!!

Wir spielten mit: Luca, Jojo, Erik, Charly, Norik, Hannes (Sandersdorf) und Jason(Sandersdorf)

Platzierungen:

1. Union Sandersdorf
2. Eintracht Köthen
3. SV Friedersdorf 1920
4. FSV Halle 67
5. Gommern/Karith
6. Einheit Bernburg
7. Hallescher FC
8. Roitzsch / United 4 Lions

1. lustige Anekdote müssen wir hier unbedingt noch berichten, da diese selbst dem Sponsor Peter Glaß die Lachtränen in die Augen trieb: Da sagte einer unserer Spieler zum Trainer: Die anderen haben mich nicht mit warm machen lassen, mir ist kalt!!! Antwort Trainer: Dann geh zu Mama und hol dir ne Jacke, was unser Knirps dann auch brav tat ;-)


Zurück


Herker - Transport, Baustoffe, Baggerarbeiten


Autohaus Burkhardt